«

»

Mrz 22 2013

U19 Länderpokal endet dank Wetterkapriolen einen Tag eher – Brandenburg siegt

U19 BrandenburgDie Wetterkapriolen machten in diesem Jahr auch vor dem U19-Länderpokal in Duisburg nicht Halt.

Der U19 Länderpokal der Frauen stand in diesem unter keinem guten Stern. Schnee, Regen, Kälte und gefrorener Boden sorgten dafür, dass kein normaler Turnierverlauf in Duisburg-Wedau möglich war. Der dritte Spieltag wurde somit auf Kunstrasenplätze in Düsseldorf und der Sportschule Wedau verlegt – der letzte Spieltag wurde sogar komplett abgesagt.

Am Donnerstagabend stand so nach nur drei Spielen der Länderpokalsieger fest. Sieger wurde Brandenburg vor Bayern und dem Südwesten. Fabienne Hissler aus dem Saarland wurde mit fünf Treffern beste Torschützin.

Für Brandenburg wurden nominiert:

Laura Erdmann, Liesa Seifert, Laura Lindner, Aylin Göktas, Vanessa Müller, Erica Dillmann, Josephine Wiedner, Annalena Kriebisch, Cheyenne Ostermann, Lara Junge, Wibke Meister, Gina Schneider, Felicitas Rauch, Anna-Sophie Fliege, Hoa Ina Tran, Jacqueline Borucki.

Abschlußtabelle: 

1. Brandenburg 9:2 Tore, 5 Punkte

2. Bayern 7:1, 5

3. Südwest 8:3, 5

4. Baden 6:2, 4

5. Saarland 7:4, 4

6. Bremen 4:3, 4

7. Niedersachsen*, 3:2, 4

7. Hessen*, 3:2, 4

9. Westfalen 2:3, 4

10. Württemberg 4:3, 3

11. DFB U16 5:5, 3

12. Rheinland* 3:3, 3

12. Berlin* 3:3, 3

14. Niederrhein 2:2, 3

15. Schleswig-Holstein 3:4, 2

16. Sachsen 2:3, 2

17. Mittelrhein 3:5 2

18. Südbaden 1:5, 2

19. Thüringen 1:6, 2

20. Hamburg* 1:6, 1

20. Mecklenburg-Vorpommern* 1:6, 1

22. Sachsen-Anhalt 0:5, 0

 

* Tabellenplatz wurde gelost