«

»

Apr 03 2013

U17 verpasst EM-Endrunde

Anouschka BernhardDie deutschen U 17-Juniorinnen haben zum ersten Mal seit Einführung der U17-Europameisterschaft die Endrunde in Nyon (von 19. bis 29. Juni) verpasst. Ein einziger Treffer hätte zum Weiterkommen gereicht. Aber im abschließenden Spiel der Eliterunde kam das Team von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard in Tongeren gegen Gastgeber Belgien nicht über ein 0:0 hinaus. Damit ist auch der Traum von der Titelverteidigung endgültig geplatzt.

Die DFB-Elf begann gut und kam früh zu ersten Möglichkeiten. Elisabeth Mayrs Versuch in der siebten Spielminute und ein Freistoß von Torjägerin Jasmin Sehan (10.) brachten keinen Erfolg. Abermals Mayr (28.), Pauline Bremer (30.) und Madeline Gier (32.) vergaben weitere Chancen.

Nach der Halbzeit erhöhte Deutschland durch die eingewechselte Nina Ehegötz und Kathrin Becker noch mal den Druck. Doch auch Rieke Dieckmann (47.), Johanna Tietge (53.) und erneut Sehan (54.) brachten den Ball nicht im Netz unter. Zum Ende der Partie warf das DFB-Team alles nach vorne, doch der entscheidende Treffer wollte nicht fallen.

Neben Deutschland sind auch die Däninnen ausgeschieden. Schuld war der Last-Minute-Treffer der Niederländerinnen. In der Endabrechnung landet die DFB-Elf hinter Belgien und Dänemark sogar nur auf Platz drei.

Aufstellung:

Gornowitz, Brandenburg, Tietge, Specht, Rauch, Dieckmann, Meier, Bremer, Sehan, Gier (41. Ehegötz), Mayr (41. Kathrin Becker)