«

»

Apr 04 2013

U19 startet mit Sieg in die EM-Qualifikation

u19_spanien_dfbDie deutschen U 19-Frauen haben den ersten Schritt in Richtung Europameisterschaft in Wales (19. bis 31. August 2013) getan. Das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert gewann zum Auftakt der zweiten Qualifikationsrunde in Viernheim dank eines Doppelpacks von Lina Magull 2:1 (1:0) gegen den vermeintlich stärksten Kontrahenten Spanien und hat nun beste Chancen auf den Gruppensieg

Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus knapp 25 Metern brachte Lina Magull vom VfL Wolfsburg die Gastgeberinnen früh in Führung (2). In einem ausgeglichenen Spiel hatten danach beide Teams gute Torchancen.

Die Dominanz der Meinert-Elf setzte sich auch in der zweiten Hälfte fort, doch auch Theresa Panfil konnte in der 54. Minute Spaniens Torfrau Ane Ochoa nicht überwinden. Magull baute mit ihrem zweiten direkt verwandelten Freistoß aus spitzem Winkel die Führung aus (62.). Die Spanierinnen verstärkten ihre Bemühungen im Anschluss wieder und wurden in der 72. Minute mit dem Anschlusstreffer durch Raquel Pinel belohnt. Einziger Wermutstropfen war der Ausfall von Außenverteidigerin Jacqueline Klasen, die schon in der 25. Spielminute wegen einer Verletzung ausgewechselt werden musste.

Am Samstag (ab 11 Uhr) geht es in Heidelberg-Kirchheim im zweiten Spiel gegen Griechenland, ehe zum Abschluss am Dienstag (ab 17 Uhr) dann in Walldorf die Partie gegen die Tschechische Republik auf dem Programm steht.

 

Deutschland: Kämper, Klasen (25. Becker), Romert, Barth, Meister, Magull, Däbritz, Jäger (66. Chojnowski), Dallmann, Panfil, Leupolz

Spanien: Ochoa, Rodriguez (46. Pomares), Ivana, Murua, Mendoza, Maestro (60. Troyano), Gema (75. Ortiz), Torrecilla, Jiménez, Pinel, Putellas

Tore: 1:0 Magull (2.), 2:0 Magull (62.), 2:1 Pinel (72.)

Gelbe Karten: Leupolz; Ivana