«

»

Jun 04 2013

DFB-Frauen starten in EM-Vorbereitung in Kaiserau

A-NatioSeit Sonntag bereitet sich die Frauen-Nationalmannschaft in der Sportschule Kamen-Kaiserau auf die Europameisterschaft in Schweden vor. Dieses erste EM-Trainingslager umfasst sieben Tage und endet am kommenden Samstag. Nachdem zunächst ein Leistungstest auf dem Programm stand, kommt ab heute wieder der Ball in verschiedenen Trainingsformen ins Spiel.

Im Aufgebot stehen aktuell 27 Spielerinnen. Alexandra Popp musste wegen einer Knöchelverletzung abreisen, die Leverkusenerin Isabel Kerschowski rückt für sie nach. Eine Chance erhält auch Sara Däbritz: Die U 19-Nationalspielerin, die noch nie beim A-Team dabei war, stößt wegen ihrer Abiturprüfungen erst beim zweiten Lehrgang vom 12. bis 20. Juni zum Team, das dann wieder 28 Spielerinnen umfasst.

Bundestrainerin Silvia Neid ist trotz der personellen Ausfälle weiterhin zuversichtlich: “Wir müssen ja schon seit einiger Zeit immer wieder improvisieren, haben viele Verletzungssorgen. Wir sehen das als Herausforderung, der wir uns stellen müssen. Und wir freuen uns mit unseren Spielerinnen auf die Vorbereitung und die EM.”