«

»

Jun 12 2013

Lok Leipzig Frauenteams wechseln zum FFV Leipzig

LOK LEIPZIGNun ist es also amtlich – Der 1. FC Lokomotive Leipzig trennt sich zum 30. Juni vom Frauenfußball! Grund für diesen Schritt sind lt. LVZ-online und Bild mehr oder minder wirtschaftliche Gründe. Der Hauptverein wird sich in Zukunft nur noch auf den männlichen Fußball konzentrieren.

Der neu geschaffene Frauenfußballverein Leipzig (FFV) wird mit Zustimmung des Sächsischen Fußball-Verbandes die Nachfolge des 1. FC Lok als betreuender Verein des weiblichen Landesleistungszentrums übernehmen wird. Alle fünf Frauenteams (zwei Frauenmannschaften, B-, C- und D-Mädchen) wechseln somit zum 1. Juli komplett zum FFV Leipzig und werden dort in ihren jeweilige Spielklassen weiter spielen.