«

»

Jun 22 2013

Sportfreunde 06 Neuwerk gründet Frauenfußballteam

Heiko van der VeldenAm vergangenen Wochenende wurden die letzten Details geklärt und das Ergebnis lautet: ab der neuen Saison gibt es  Frauenfußball in Neuwerk (Nähe Mönchengladbach)! Die gute Arbeit in Neuwerk, speziell auch im Mädchenfußball, hatte die Verantwortlichen vor die Frage gestellt: “Frauenfußball, ja oder nein”.  Vorstandsmitglied Roger Neumann nahm daraufhin Kontakt zum ehemaligen Frauentrainer und -koordinator von Borussia Mönchengladbach,  Jürgen Meis, auf und fragte ihn, ob er sich vorstellen könne, im Neuwerker Verein mitzuarbeiten. Meis, der zudem Hallen-und Platzwart in Neuwerk ist,  brauchte einige Tage Bedenkzeit und sagte dann die Unterstützung zu. Speziell der gut funktionierende Unterbau im Mädchenfußball und auch die Tatsache, dass mit Jürgen Nilgen der alte, neue Jugendobmann wieder da war, schien Meis die  Aufgabe leichter zu machen.  “Mit einer U13, einer U15 und einer U17 sind die Weichen für die Zukunft gestellt, da nun auch die Eigengewächse den Verein nicht nach der Jugend verlassen müssen, sondern vielmehr am Ort weiterspielen können”, so Meis.

Mit Heike Scheibe, Veli Ciric und Michael Wienands wird zudem im Unterbau für die qualifizierte Betreuung der Mädels gesorgt. Der 28jährige Heiko van der Velden wird sowohl die sich neu gründende Frauenmannschaft, als auch die U17- Juniorinnen als Cheftrainer trainieren, damit er frühzeitig die geeigneten Spielerinnen für das Frauenteam sichten kann. Van der Velden war in der laufenden Saison Co-Trainer bei Borussia Mönchengladbachs II. Frauenmannschaft  und Trainer der U15-Fohlinnen.  Einen weiteren Posten übernimmt auch  Robert Deußen. Deußen ist Neuwerker und hat vor Jahren den Aufbau der Frauen-und Mädchenabteilung von  Borussia Mönchengladbach entscheidend mit gestaltet . Er  wird sich um die Belange des Spielbetriebs kümmern. “Wir sind glücklich und für die Zukunft gut aufgestellt”, so Roger Neumann.

Wer an weiteren Informationen interessiert ist,  z. B. zum Probetraining kommen möchte etc., kann gerne die Homepage der Sportfreunde Neuwerk unter www.sportfreunde-neuwerk.de aufsuchen und uns kontaktieren. Auf der Homepage des Fanclubs “www.seele-brennt-2009.de”, gibt es im Übrigen auch immer aktuelle Infos.