«

»

Jun 22 2013

Ehemaliger Bundesligaprofi trainiert Niederrheinligist

logo-brüggenNach Frank Rost, der ein Jahr lang die Regionalligafrauen des Hamburger SV trainiert hat, versucht sich nun ein weiterer ehemaliger Bundesligaprofi im Frauenfußball: Hans-Jörg Criens. Der mittlerweile 52-Jährige übernimmt das Amt des Brüggener Urgesteins Freddy Hermanns und trainiert ab der neuen Saison die Kickerinnen von TuRa Brüggen. „Ich freue mich richtig auf diese neue Aufgabe“, sagt der Ex-Profi gegenüber der Rheinischen Post. „Ich bin schon seit vielen Jahren ein absoluter Anhänger der deutschen Frauen-Nationalmannschaft und damit auch vom Frauenfußball. Die Aufgabe reizt mich riesig.“

Eine leichte Aufgabe wird es für Criens nicht, denn der Vorzeigeverein vom linken Niederrhein hat, nach diversen internen Querelen, mehrere seiner Leistungsträgerinnen u.a. Ex-Bundesligaspielerin Sandra Albertz und Katja Hermanns verloren, weitere Spielerinnen sollen noch folgen.