«

»

Jul 14 2013

Angerer über Brisbane in die USA

ts-nadine-angererDie Spekulationen über den nächsten Aufenthaltsort von Nationalkeeperin Nadine Angerer haben ein Ende. Die Torhüterin teilte heute auf ihrer Facebookseite mit, dass sie in der kommenden Saison für Brisbane Roar spielen wird. Hilfreich bei dieser Entscheidung war Angerers Exkollegin in den Reihen von Frankfurt, Tameka Butt.

Nach Ende der Europameisterschaft in Schweden wechselt die 34-Jährige nun nicht zum viel spekulierten FF USV Jena, sondern in die australische Westfield-Liga. Dort wird Angerer aller Voraussicht nach auf Ariane Hingst treffen die, lt. TheWomensGame, für eine weitere Saison bei Canberra United angeheuert hat.

“Ich freue mich riesig auf Australien und die Herausforderung. Das passt zu mir. Für meine Entscheidung war es wichtig, dass ich mich absolut wohl fühle”, so Angerer gegenüber dfb.de, die ihren auslaufenden Vertrag beim Bundesligisten 1. FFC Frankfurt nicht verlängert hatte.

Die Spielführerin des DFB-Teams wird nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Russland am 21. September dieses Jahres nach “Down Under” reisen und nach dem Algarve Cup im Frühjahr 2014 in die US-Profiliga NWSL wechseln. Bei welchen Klubs Angerer in Australien und den USA das Tor hüten wird, steht zwar schon fest, die Vereine wollen die Verpflichtung der 118-maligen Nationalspielerin jedoch selbst bekannt geben. Dies soll in den kommenden Tagen geschehen.