«

»

Jul 07 2013

U-16 Juniorinnen rocken den Nordic-Cup

Nina EhegötzSieg beim Nordic Cup. Vor knapp 200 Zuschauern hat die deutsche U 16-Nationalmannschaft das Finale des prestigeträchtigen Turniers 3:0 (1:0) gegen Dänemark gewonnen und dem DFB damit den Turniersieg beschert. Verteidigerin Kim Fellhauer (24.) vom 1. FC Saarbrücken brachte die von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard betreute Mannschaft 1:0 in Führung. Nach Wiederbeginn erhöhte zunächst Saskia Meier (50.) vom SC Freiburg auf 2:0, ehe die Gütersloherin Nina Ehegötz (57.) den Endstand herstellte. Es war nach 1998, 2001, 2005 und 2008 der fünfte Turniersieg im hohen Norden.

“Wir sind absolut verdient Nordic-Cup-Sieger geworden. Wir waren im Finale wirklich das bessere Team und haben die vor allem in der Offensive starken Däninnen nicht zur Entfaltung kommen lassen. Wir sind sehr glücklich mit dem gesamten Auftreten während des Turniers. Die Spielerinnen haben sich den Turniersieg total verdient” so Bernhard nach dem Finale.

Im “kleinen Finale” sicherte sich Finnland nach einem 2:1 gegen Norwegen Platz drei. Gastgeber Island landete auf dem achten und letzten Platz.