«

»

Jul 08 2013

Ogimi und Brétigny mit neuen Vereinen

ts-17-yuki-ogimi-3Nun ist es also offiziell!

Während es Potsdams Torjägerin Yuki Ogimi auf die Insel zieht und sie ab sofort ihre Schuhe für die Chealsea Ladies schnüren wird, heuerte die Ex-Frankfurterin Sandrine Brétigny nun offiziell beim franz. Erstligisten Juvisy Essonne FCF an.

Ogimi ist die erste japanische Spielerin, die in der FA spielen wird. “Ich bin sehr aufgeregt und freue mich auf die Zeit bei den Chelsea Ladies. Nach drei erfolgreichen Jahren bei Potsdam habe ich eine neue Herausforderung gesucht. Ich bin davon überzeugt, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe und freue mich auf die FA WSL und auf meine neuen Teamkolleginnen,” so Ogimi auf der Vereinshomepage.