«

»

Jul 19 2013

EM-Randnotizen: Alexia Putellas

Alexia Putellas

Text von Bernd Zeller, Foto von Mirko Kappes

Da sie zurück in ihre Heimat wollte, wechselte Alexia Putellas von Levante UD in Valencia zum 1. FC Barcelona.  Alexia gehört zu den Nachwuchsspielerinnen im spanischen Frauenfussball, spielte die U17-EM und wurde in den erweiterten Kader zur Vorbereitung auf die EM aufgenommen. Ihr Länderspiel-Debüt gab sie im Juni 2013. Aufgrund von Verletzungsausfällen rückte sie in die EM-Auswahl nach und wurde in den bisherigen Gruppenspielen jeweils eingewechselt.

Mit dem FC Barcelona wurde die 19jährige offensive Mittelfeldspielerin spanische Meisterin, gewann den katalonischen Pokal und war beste Spielerin des Pokalfinales, das die Barca-Frauen ebenfalls gewinnen konnten. Das Tor, welches Alexia während dieses Finales erzielte, wurde von der spanischen Presse, in der Frauenfussball kaum erwähnt wird, als „unvergesslich“ beschrieben.