«

»

Aug 20 2012

U-20 Weltmeisterschaft: Gruppe C und D greifen ins Geschehen ein

Lena LotzenNordkorea – Norwegen 4:2 (2:1):Im Auftaktspiel der Gruppe C setzten sich dominierenden Nordkoreanerinnen mit 4:2 gegen Norwegen durch. Im Univer Stadion von Kobe traf die koreanische Stürmerin Yun Hyon Hi doppelt.

Deutschland – China 4:0 (2:0): Mit einem niemals gefährdeten 4:0 Sieg glänzte die Meinert-Elf bei ihrem Auftaktmatch gegen China. Die Asiatinnen kamen kaum gefährlich vor das Tor der Deutschen und waren in allen Belangen unterlegen. Vor knapp 2500 Zuschauern, 31° und 90% Luftfeuchtigkeit zeigten die Deutschen eine gute Leistung … lediglich die Chancenverwertung lies etwas zu wünschen übrig.

Deutsche Aufstellung: Benkarth – Maier, Simon, Cramer, Wensing, Hendrich, Leupolz, Petzelberger (81. Magull), Lotzen (75. Chojnowski), Marozsan, Hegenauer (66. Rolser)

Tore: Lotzen (3.), Hegenauer (45.), Yuping (74. ET), Wensing (90.+1)

Ghana – USA 0:4 (0:1): Titelaspirant USA bot bei ihrem ersten Auftritt eine hervorragende Leistung und startete mit Bravour in das Turnier. Mit 0:0 wiesen sie Ghana in ihre Schranken. Drei der vier Tore erzielte dabei Maya Hayes, die bereits bei der WM 2010 im Kader stand.

Argentinien – Kanada 0:6 (0:5): Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Argentinierinnen, die mit 0:6 gegen Kanada förmlich baden gingen. Spielerin des Tages war dabei Adriana Leon, die einen lupenreinen Hattrick in Halbzeit eins erzielte.