«

»

Aug 30 2012

U20 Weltmeisterschaft: Nigeria und Mexiko im Halbfinale

japanische Fähnchen

Japans Fähnchen dürfen weiterhin im Tornetz hängen bleiben! (Foto: Marion Kehren)

Nigeria – Mexiko 1:0 n.V. (0:0) (0:0): Nigeria hat sich mit 1:0 nach Verlängerung gegen Mexiko durchgesetzt. Desire Oparanozie erzielte in der 109. Minute den Siegtreffer für die Falconets, die über weite Strecken das Spiel dominierten. Die Mexikanerinnen versuchten es weitgehend mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, allerdings blieb der erhofft Erfolg aus. Auch in Halbzeit zwei änderte sich das Bild nicht. In der Verlängerung gaben beide Teams noch einmal alles und letztendlich war es Desire Oparanozie vorbehalten per Kopf das Leder im gegnerische Netz unterzubringen.

Japan – Südkorea 3:1 (3:1): Ebenfalls im Halbfinale steht Gastgeber Japan, die Südkorea mit 3:1 besiegten. Beide Teams lieferten sich in der ersten Halbzeit ein Spiel auf hohem Niveau. Die japanische Doppeltorschützin Hanae Shibata brachte ihr Team relativ früh auf die Siegerstraße. Zwar konnte Südkorea durch Jeoun Eunha noch den Anschlusstreffer erzielen, aber Yoko Tanaka stellte acht Minuten vor der Halbzeit den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. In der zweiten Hälfte beschränkten sich die Young Nadeshiko nur noch auf die Ergebnisverwaltung, während dem Gegner nicht mehr viel einfiel.