«

»

Sep 02 2012

Pia Sundhage wird Schwedens Nationaltrainerin

Text von Rainer Fußgänger, Foto von Marion Kehren

Am späten Nachmittag veröffentlichte zunächst US Soccer eine Nachricht vor dem Victory-Tour-Spiel gegen Costa Rica. Pia Sundhage habe sich entschieden, nicht als Trainerin der USA weiterzumachen und stattdessen ihr Glück in Schweden zu suchen. Wo genau sie das tun würde, verrieten die Amerikaner freilich nicht.

Der schwedische Fußballverband wartete. Schließlich ist Samstag und alle haben frei. Kurz nach Mitternacht dann hatte doch jemand Zeit, die Homepage mit einer Nachricht zu versehen und einem alten Foto der neuen Trainerin. Man habe sich darauf geeinigt, dass Pia Sundhage ab dem 16.09. die schwedische Nationalmannschaft übernehme und dies bis zum 31.12.2016 weiterfführen solle, so hieß es.

Der amerikanische Verband hat sofort die Suche nach einer Nachfolgerin / einem Nachfolger gestartet. Dem Gerücht nach wird die Stelle intern besetzt werden.

Sundhages Verpflichtung kann nun, etwas mehr als zehn Monate vor der EURO 2013 in Schweden als der Auftakt einer Kampagne gesehen werden, die gleich mit einem Malheur beginnt. Denn besser wäre gewesen, man hätte eine Pressekonferenz einberufen und Sundhage mal eben per Skype aus Rochester hinzugeschaltet.