«

»

Sep 04 2012

U20 Weltmeisterschaft: Deutschland verdient im Finale

Dzsenifer MarozsanNach einer fulminanten Anfangsphase mit drei weltklasse Toren durch Melanie Leupolz, Dzsenifer Marozsan und Lena Lotzen  in den ersten 19 Minuten zieht die deutsch U20 Nationalmannschaft als Titelverteidiger ins Final ein und trifft dort am Samstag auf das Team der USA.

Vor einer wirklich beeindruckenden Kulisse im Stadion in Tokio gelang dem deutschen Team ein Traumstart in dieses Spiel, denn bereits nach 58 Sekunden traf Melanie Leupolz nach einer wunderschönen Vorlage von Dzsenifer Marozsan zum 1:0. Japan schien von diesem frühen Treffer zunächst schockiert und so konnte die Passgeberin Marozsan durch einen Fehler der japanischen Torhüterin Sakiko Ikeda bereits 12 Minuten später zum 2:0 erhöhen. Als in der 20. Minute dann Lena Lotzen mit dem Kopf ihren sechsten Treffer in diesem Turnier erzielt, stand das Endergebnis des Spiels fest.

In der zweiten Halbzeit bemühte Japan sich noch einmal redlich und kam auch das ein oder andere Mal vor das Tor von Laura Benkrath, doch ohne Erfolg. So ist also festzuhalten, dass Deutschland verdient und ohne auch nur ein einziges Gegentor das Finale erreicht.

Deutsche Aufstellung:

Benkarth - Maier, Wensing, Cramer, Jäger, Hendrich, Petzelberger, Rolser (64. Hegenauer), Marozsan, Leupolz (74. Simon) ,Lotzen (80. Magull)

Tore:  

0:1 Leupolz (1.), 0:2 Marozsan (13.), 0:3 Lotzen (19.)