«

»

Apr 24 2012

Gruppenauslosung für Olympia

Im Wembley-Stadion war bei der Gruppenauslosung der Olympischen Fussballturniere der Männer und Frauen bereits ein erstes Mal der olympische Geist zu spüren.

Drei Monate und einen Tag vor dem Anpfiff der Auftaktpartie in London 2012 war der Endspielort des Männer- sowie des Frauenturniers der Schauplatz der Auslosung, die den Parcours der Nationalmannschaften auf dem Weg zur Goldmedaille ermitteln soll.

Im Bobby-Moore-Saal war der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker Moderator einer Zeremonie, die von FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke geleitet wurde. Die brasilianische Legende Ronaldo und die Sängerin Mel C dienten neben anderen Persönlichkeiten als Glücksfeen. Das Team der Assistenten an den Lostöpfen wurde vom ehemaligen walisischen Nationalspieler Robbie Savage, dem ehemaligen schottischen Nationalspieler Kevin Gallacher sowie der englischen Stürmerin Kelly Smith komplettiert.

Bei den Frauen triftt der amtierende Weltmeister Japan auf Kanada, Schweden und Südafrika. Somit kommt es zu einer Neuauflage des WM-Halbfinales von Deutschland 2011, als die Japanerinnen mit 3:1 gegen die Skandinavierinnen die Oberhand behielten. Auch Titelverteidiger USA trifft auf einen alten Bekannten. Frankreich, das Gegner im WM-Halbfinale war und ebenfalls mit 1:3 das Nachsehen hatte, wurde in die Gruppe C gelost.

Gruppe A: Großbritannien, Neuseeland, Kamerun, Brasilien

Gruppe B: Japan, Kanada, Schweden, Südafrika

Gruppe C: USA, Frankreich, Kolumbien, Korea DVR

Download des aktuellen Spielplans