«

»

Okt 31 2012

U17 EM-Quali: DFB-Juniorinnen verspeisen Rumänien zum Frühstück

Madeline GierDas deutschen U17-Team hat sich bei der EM-Qualifikation in Griechenland eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen. Das zweiten Gruppenspiel gewann das Team von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard mit 5:0 (3:0) gegen Rumänien und hat nun vier Punkte auf dem Konto.

In Saloniki ging der deutsche Nachwuchs durch einen Treffer von Jasmin Sehan in der 22. Minute in Führung. Elisabeth Mayr erhöhte noch vor der Pause mit einem Doppelpack (30./40.) auf 3:0. Die Rumäninnen kamen dabei kaum einmal gefährlich vor das Tor von Miriam Hanemann. In der zweiten Halbzeit war es erneut Mayr, die den Spielstand in der 50. Minute auf 4:0 schraubte. Die Angreiferin vom FC Bayern München erzielte in ihrem zweiten Länderspiel den insgesamt vierten Treffer. Madeline Gier (71.) sorgte für den Endstand.

Deutsche Aufstellung:

Miriam Hanemann – Michaela Brandenburg, Felicitas Rauch (56. Lucienne Loy), Lisa Karl, Nina Ehegötz, Saskia Matheis (41. Saskia Meier), Elisabeth Mayr, Michaela Specht, Madeline Gier, Rieke Dieckmann, Jasmin Sehan (64. Alina Ortega-Jurado)

Tore:

1:0 Sehan (22.), 2:0 Mayr (30.), 3:0 Mayr (40.), 4:0 Mayr (50.), 5:0 Gier (71.)