«

»

Nov 05 2012

Jenaer Frauenfußballerinnen live on stage!

Jena singtEin besonderes Konzert gab Sängerin Conny Kanik mit ihrer Band am 1.November im Jenaer Studentenclub Rosenkeller. Auf ihrer Unplugged-Tour 2012 war die in Dresden wohnhafte Künstlerin in Jena zu Gast, natürlich auch, um die neue Vereinshymne des FF USV zu präsentieren. Die Jenaer Spielerinnen ließen sich es nicht nehmen, ihre neue Vereinshymne live auf der Bühne mitzusingen. Mit “Rette sich wer kann! Hier kommt der FF USV Jena” ist es ein echter rockiger und poppiger Ohrwurm geworden, der nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Stadion zum Mitsingen animiert.

Den Kontakt zu der Sängerin aus Sachsen stellte FF USV-Geschäftsführerin Anja Kunick im Frühjahr 2012 her. Das Ziel war, die alte Vereinshymne aufzupeppen und mehr Schwung zu verleihen. Dies ist prima gelungen und nun auch auf CD erhältlich, welche Conny Kanik zusammen mit den Jenaer Frauenfußballerinnen im Tonstudio aufgenommen hat.