«

»

Nov 09 2012

FUSSBALL ALS BRÜCKE ZWISCHEN JAPAN UND DEUTSCHLAND – Ein Vortrag von Kozue Ando

Ein Vortrag mit Kozue Ando Dienstag, 11. Dezember 2012, 18:30 Uhr

 

Kozue Ando, Yuki OgimiSpätestens seit der Frauenfußball-Weltmeisterschaft im Sommer 2011 im Land des Titelverteidigers Deutschland ist klar geworden, dass die japanischen Fußballerinnen auf Weltklasse-Niveau spielen. Nach der Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011 erfuhr die japanische Gesellschaft durch den ersten Weltmeistertitel ihrer Nationalmannschaft Ermutigung. Die vielen Erfolge der letzten Jahre sowohl des japanischen als auch des deutschen Frauen-Nationalteams trugen wesentlich dazu bei, dass der Frauenfußball in der Mitte beider Gesellschaften angekommen ist. Fußball ist mehr als ein Spiel. Fußball verbindet. Fußball wird zum Ort der Begegnung unterschiedlichster Kulturen. Eine solche Begegnung bietet unzählige Möglichkeiten des Austauschs. Das japanische Kulturamt in Köln lädt daher zum Vortrag „Fußball als Brücke zwischen Japan und Deutschland – die Möglichkeiten eines Austauschs“ mit Kozue Ando, einer japanischen Nationalspielerin und Weltmeisterin, die zur Zeit für den FCR 2001 Duisburg spielt.

Der Eintritt ist frei! Über eine vorherige Anmeldung unter 0221 / 9 40 55 80 oder per E-Mail an jfco@jki.de würden wir uns freuen.

Programm:

18:30 – 18:40 Uhr Japanisch-Schnupperkurs (um japanische Fussballspieler anzufeuern!!!)

18:40 – 20:10 Uhr Vortrag von Kozue Ando – Fußball als Brücke zwischen Japan und Deutschland – die Möglichkeiten eines Austauschs

Adresse:

Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation)

Universitätsstraße 98

50674 Köln