«

»

Dez 11 2012

Aya Miyama zur “Spielerin des Jahres” in Asien gewählt

Heather O'Reilly, Aya MiyamaBereits Ende November fand in Kuala Lumpur die diesjährige Wahl der besten Fußballer Asiens statt. Dabei schnappte sich die kleine japanische Nationalspielerin Aya Miyama(1,57m), vom Club Okayama Yunogo Belle, den Titel “Spielerin des Jahres” und verwies Homare Sawa und Yuki Ogimi auf die Plätze zwei und drei. Miyama gehörte als Spielführerin zum japanischen Kader für die Olympische Spiele in London. Sie stand in allen sechs Spielen in der Startformation, u.a. im mit 1:2 gegen die USA verlorenen Finale und gewann mit ihrer Mannschaft die Silbermedaille.

 

Die weiteren Titelträger im Frauenfußball:

AFC National Team of the Year: Japan National Team for London Olympics 2012

AFC Assistant Referee of the Year: Kim Kyoung-min

AFC Referee of the Year: Sachiko Yamagishi (JPN)

AFC Coach of the Year: Asako Takemoto (JPN)

AFC Youth Player of the Year: Hanee Shibata (JPN)

AFC Woman Player of the Year: Aya Miyama (JPN)