«

»

Jan 03 2013

Recklinghausen verpflichtet kroatische Nationalspielerin

Wie der abstiegsbedrohte Zweitligist 1. FFC Recklinghausen auf seiner Homepage mitgeteilt hat, wurde die kroatische Nationalspielerin Leonarda Balog verpflichtet.

Die erst 19-jährige Defensivspielerin soll  bereits mehr als 40 Spiele für die kroatische A-Nationalmannschaft bestritten haben, heißt es auf der Homepage des 1. FFC Recklinghausen. Bei Wikipedia werden allerdings nur 6 Länderspiele mit Stand vom 24. September 2012 angegeben, was von der Größenordnung her wahrscheinlicher erscheint.

Zuletzt spielte Balog beim polnischen Rekordmeister RTP Unia Raciborz. Sowohl mit Raciborz als auch mit ihrem vorherigen Verein, ZNK Osijek, spielte Balog in der Champions League und erzielte in drei Spielen zwei Tore. Beim FFC Recklinghausen ist sie jedoch für das defensive Mittelfeld vorgesehen, wo sie zum einen für Kreativität nach vorne sorgen soll, zum anderen – was nach Meinung von Trainer Andreas Krznar noch viel wichtiger ist – die Defensive verstärken. “Im Defensivverbund hatten wir in der Hinrunde extreme Probleme. Uns hat das Herz gefehlt,” wird der Trainer zitiert.