«

»

Jan 20 2013

Emma Mitchell verstärkt die SGS Essen

Emma MitchellDie Gerüchte kursierten bereits eine ganze Weile, jetzt hat die SGS Essen den Transfer bestätigt, denn die Verletzungsmisere beim Bundesligisten ist nicht ohne. Gleich sechs Spielerinnen fallen langfristig aus. Reagiert hat der Klub bereits in den vergangenen Wochen und Vivien Gaj und Lena Ostermeier  aus dem eigenen Nachwuchs in den Erstliga-Kader hoch gezogen.

Die 20-jährige Schottin Emma Mitchell wechselt in der Winterpause von Glasgow City in den Ruhrpott. Insgesamt 5 Jahre spielte die junge Kickerin für den Champions League Teilnehmer. Als Schottische Nationalspielerin verfügt die Offensivspielerin über zusätzliche internationale Spielerfahrung. Mit einem starken linken Fuß ausgestattet, ist die 160 Zentimeter große Schottin für Coach Markus Högner z.B. für die linke Angriffsseite eine vorzügliche Alternative. Weitere Einsätze absolvierte Emma im Mittelfeld und in der Defensive in ihrer Schottischen Heimat.