«

»

Jan 20 2013

TuRa Brüggen gewinnt Volksbankmasters in Viersen-Dülken

TuRa BrüggenViel spannender hätte das Finale im diesjährigen Frauenturnier beim Volksbankmasters in Viersen-Dülken nicht ablaufen können. Erst mit dem Golden Goal im Finale sicherte sich der Niederrheinligist den endgültigen Sieg über VfL Borussia Mönchengladbach mit 4:3.

Das im Volksbankmasters eingebundene Frauenturnier wird leider seit Jahren nur mit wenig Beachtung durchgeführt, obwohl i.d.R. die besten Frauenteams des linken Niederrheins hier am Start sind. Es ist wirklich nicht einfach hierüber genügend Informationen zu bekommen. In diesem Jahr spielten die beiden Finalisten sowie der Dülkener FC, DJK Fortuna Dilkrath, SV Mönchengladbach 1910, DJK/TuS St. Hubert, 1. FC Mönchengladbach und der SC Viktoria 09 Krefeld um den begehrten Titel.

Nach den Vorrundenspielen trennte sich relativ schnell die Spreu vom Weizen und wie fast in jedem Jahr standen Brüggen und die Borussia aus Mönchengladbach im Halbfinale, begleitet von Fortuna Dilkrath und dem SV Mönchengladbach. Mit jeweils 3:0 in ihren Spielen setzten sich die beiden Finalgegner gegen ihre Kontrahenten durch. Das Endspiel selber wurde besonders durch die ehemalige Bundesligaspielerin Sandra Albertz geprägt, die 3 Tore im Finale erzielte. Gladbach konnte jeweils durch Roxana Ruppertz, Denise Vollmer und Nadine Peters ausgleichen, sodass eine fünf minütige Verlängerung mit Golden Goal den Sieger ermitteln mußte. Nach lediglich 11 Sekunden nach Wiederanpfiff beendete die Brüggenerin Katja Hermanns mit ihrem Treffer zum 4:3 für Brüggen das diesjährige Finale.