↑ Zurück zu Großturniere

Europameisterschaften

logo_euro2013_

Euro 2013

  [spoiler title="Finale" open="1" style="2"] [spacer size="20"] Finale [spacer size="10"] 28.07.2013 16:00 Deutschland – Norwegen – : –     [/spoiler]   [spoiler title="Halbfinale" open="1" style="2"] [spacer size="20"] Halbfinale [spacer size="10"] 24.07.2013 20:30 HF1 Schweden – Deutschland 0:1 25.07.2013 20:30 HF2 Norwegen – Dänemark 5:3 n.E.   [/spoiler]   [spoiler title="Viertelfinale" open="1" style="2"] [spacer size="20"] …

Seite anzeigen »

UEFA Women's EURO 2009 in Finnland

Euro 2009

  Zur Sonderseite der UEFA Women’s EURO 2009 in Finnland   Bei der UEFA-Europameisterschaft für Frauen 2009 gab es viele Neuigkeiten zu begutachten: mit Finnland einen neuen Ausrichter; mit Island, der Ukraine und den Niederlanden drei Endrundendebütanten; und ein neues Format, nämlich zwölf statt bisher acht Teams. Das einzige gewohnte Bild gab es bei der …

Seite anzeigen »

UEFA Women’s Championship England 2005

Euro 2005

Zusammenfassung der UEFA Women’s EURO 2009 in England Es ist bezeichnend für den großen Erfolg der UEFA EURO 2005™ für Frauen, dass die britische Regierung im House of Commons (Britisches Unterhaus) einen Empfang ausrichtete, bei dem der englische Fußballverband für die Organisation der Endrunde, die unerwartet viele Menschen begeistert und alle Fernseh-Zuschauerrekorde gebrochen hat, geehrt …

Seite anzeigen »

UEFA Women’s EURO 2001 in Deutschland

Euro 2001

  Die achte Fußball-Europameisterschaft der Frauen (UEFA Women’s Championship 2001) fand vom 23. Juni bis 7. Juli 2001 in Deutschland statt. Damit war Deutschland nach 1989 zum zweiten Mal Ausrichter der EM-Endrunde. Acht Nationalmannschaften traten zunächst in einer Gruppenphase mit zwei Gruppen und danach im K.-o.-System gegeneinander an. Titelverteidiger Deutschland nutzte seinen Heimvorteil und schlug …

Seite anzeigen »