↑ Zurück zu Weltmeisterschaften

WM 2015

shueme_maskottchen_wm2015Die Endrunde der FIFA Weltmeisterschaft der Frauen 2015 wird in Kanada ausgetragen. Der neue Weltmeister wird über 4 Wochen zwischen dem 06. Juni und 05. Juli 2015 gesucht.

Am Turnier werden erstmals 24 Mannschaften teilnehmen. Bei der letzten Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland sah das Reglement noch 16 teilnehmende Länder vor. “Die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft muss mehr sein als die 52 Partien. Wir haben diese Erfahrung mit jedem der bisherigen FIFA-Turniere in unserem Land machen können. Wir möchten, dass die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015 ein Vermächtnis für den Sport hinterlässt, für die Frauen und auch für Kanada, etwas, das weit über die dreißigtägige Turnierdauer hinausgeht. Dieser Wettbewerb wird ganz sicher positive Auswirkungen auf alle Ebenen des Fussballs im Land haben, sowohl im Männer- wie auch im Frauenbereich, aber vor allem dürfte er eine neue Ära im Frauenfussball einläuten.”, so Peter Montopoli, Geschäftsführer des lokalen Organisationskomitees zu fifa.com.

Qualifizierte Mannschaften

Asien: Australien (AUS), China VR (CHN), Japan (JPN), Korea Republik (KOR) und Thailand (THA)

Afrika: Kamerun (CMR), Nigeria (NGA) und die Elfenbeinküste (CIV)

Europa: Deutschland (GER), England (ENG), Frankreich (FRA), Norwegen (NOR), Schweden (SWE), Schweiz (SUI), Niederlande (NED) und Spanien (ESP). Der achte Platz wird zur Zeit ausgespielt.

Nord- und Mittelamerika: Kanada (CAN) als Gastgeber, USA (USA), Costa Rica (CRC) und Mexiko (MEX)

Ozeanien: Neuseeland (NZL)

Südamerika: Brasilien (BRA), Kolumbien (COL) und Ecuador (ECU)

 


Modus zur Qualifikation
Qualifikationsrunde UEFA