↑ Zurück zu Weltmeisterschaften

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft 2008


Weltmeisterschaft in Neuseeland 2008

FIFA U-17-Frauen-WM Neuseeland 2008Die Endrunde der ersten U-17-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen wurde vom 28. Oktober bis 16. November 2008 in Neuseeland ausgetragen. Die FIFA U-17-Frauen-WM Neuseeland 2008 war für die FIFA und für den Gastgeber gleichermaßen eine Reise ins Ungewisse, doch am Ende war sie ein großer Erfolg.

Neuseeland richtete nach der U-17-Weltmeisterschaft der männlichen Junioren zum zweiten Mal ein FIFA-Turnier aus. Es nahmen 16 Mannschaften am Turnier teil. Spielberechtigt waren Fußballerinnen, die nach dem 1. Januar 1991 geboren wurden.

Erster Weltmeister wurde Nordkorea durch einen 2:1-Finalsieg nach Verlängerung gegen die USA. Dritter wurde Deutschland, das mit Dzsenifer Marozsán die Torschützenkönigin des Turniers stellte.

 

 

Statistik

 

Mannschaften: 16

Wann: 28. Oktober bis 16. November 2008

Spiele: 32

Tore: 113 (Durchschnitt 3.53 pro Spiel)

Zuschauer: 130.359 (Durchschnitt 4074)

Sieger: Korea DVR

Zweiter: USA

Dritter: Deutschland

Vierter: England

adidas Goldener Ball: Mana IWABUCHI (JPN)

adidas Goldener Schuh: Dzsenifer MAROZSAN (GER)

adidas Goldener Handschuh: Taylor VANCIL (USA)

FIFA Fairplay-Auszeichnung: Deutschland