↑ Zurück zu Weltmeisterschaften

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft 2008

Für die vom 28. Oktober bis 16. November 2008 stattfindende Weltmeisterschaft in Neuseeland hatte DFB-Trainer Ralf Peter folgende Spielerinnen nominiert:

Tor: Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen), Almuth Schult (Magdeburger FFC)

Abwehr: Claudia Bujna (Herforder SV) (verletzt, nachnominiert wurde Angelina Lübke vom Hamburger SV), Julia Debitzki (SG Wattenscheid 09), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Leonie Maier (JSG Remseck 08), Carolin Simon (TSV Jahn Calden), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck)

Mittelfeld: Marie-Louise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Claudia Götte (Westfalia 03 Scherfede), Turid Knaak (FCR 2001 Duisburg), Isabelle Linden (SG Essen-Schönebeck), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick)

Angriff: Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Hasret Kayikci (FCR 2001 Duisburg), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Dszenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Alexandra Popp (FCR 2001 Duisburg), Nicole Rolser (VfL Sindelfingen), Ivana Rudelic (FC Bayern München)